Wir über uns

Wir, die Freiwillige Feuerwehr Imsbach, gegründet im Jahr 1875, sind eine von Zwölf Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Winnweiler. Unsere Mannschaftsstärke besteht zurzeit aus 18 Feuerwehrmännern und 4 Feuerwehrfrauen.
In unserer 900 Einwohnergemeinde befinden sich ein Kindergarten, eine Grundschule, eine Dachdeckerei, ein Stukkateurbetrieb, viele Landwirtschaftliche Betriebe, eine Evangelische und eine Katholische Kirche, ein Bergbaumuseum und das Eisenerzbergwerk "Weiße Grube", dass jährliche hunderte Touristen anzieht.
Um diese idyllische Atmosphäre zu schützen leisten wir zu jeder Zeit qualifizierte Hilfe in Notsituationen gemäß unseren Aufgaben "Retten, Löschen, Bergen, Schützen". Im Durchschnitt rücken wir zu zehn Einsätzen im Jahr aus. Hinzu kommen noch zahlreiche Hilfeleistungen wie zum Beispiel Verkehrsabsicherungen und Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen hinzu.

Das Einsatzgebiet der Feuerwehr Imsbach umfasst die Ortsgemeinden Imsbach und Falkenstein mit dem dazugehörigen Wochenendgebiet von Falkenstein und den Aussiedlerhöfen Röderhof, Langheckerhof, Wambacherhof und Reiterhof, sowie den Winnweilerer Ortsteil Langmeil. Umliegende Kreis- und Landstraßen gehören ebenfalls zum Einsatzgebiet, die zum Glück für so gut wie keine Einsätze sorgen. Die Einheit Imsbach rückt außerdem zu weiteren Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Winnweiler zur Nachbarschafthilfe bei großen Schadenslagen aus.

Bei unseren Einsätzen werden wir immer von der Stützpunktfeuerwehr Winnweiler unterstützt, die parallel bei jedem Einsatz  der Feuerwehr Imsbach mitalarmiert wird.

Letztes Update:
11.09.2017
Letzter Einsatz:

Wann: 10.09.2017
Um: 13:15 Uhr
Wo: Münchweiler
Was: Absicherung
Kerweumzug
Nächstes Event:

31.10.2017 - 20:00 Uhr
Halloweenparty
Übungstermine:

Aktive Wehr
Montags 19:00 Uhr

Jugendfeuerwehr
Montags 18:00 Uhr

Bambinifeuerwehr
Montags 16:30 Uhr
 
Sie sind der 108560 Besucher